3. Apfeltag an der Grundschule Zuchering

Auch in diesem Herbst gab es wieder einen Apfeltag. Alle zweiten Klassen durften mit ihren Lehrkräften Äpfel im Schulgarten ernten. Anschließend wurden die guten von den bereits schadhaften Früchten getrennt: Die einen kamen in die Mosterei des Obst-und Gartenbauvereins Kösching, die anderen in die Biotonne. Anschließend durften alle miteinander wetteifern, wer mit einem Apfel auf dem Esslöffel am schnellsten war. Der Sieger erhielt ein Lebkuchenherz. Nach getaner Arbeit gab es leckeren Apfelkuchen und Apfelsaft.
Danke an die Damen und Herren des Fördervereins der Grundschule Zuchering und des Obst- und Gartenbauvereins Zuchering für die Organisation dieses schönen Tages – auch, dass die Schüler, da es an der Schule in diesem Jahr so wenig Äpfel gab, die Streuobstwiese an der Karlskroner Straße abernten duften.